Hauptinhalt

Die Nutzung von biometrischen Zugangskontrollsystemen aus Verbrauchersicht

DIN-Verbraucherrat

Biometrische Zugangskontrollsysteme werden in verschiedensten Bereichen des Lebens eingesetzt. Eine Anwendung ist die automatisierte Grenzkontrolle, die im Grunde eine biometrische Zugangskontrolle unter sehr spezifischen Rahmenbedingungen darstellt. Die Nutzeranforderungen an die verschiedenen Anwendungen von biometrischen Zugangssystemen unterscheiden sich nicht wesentlich. Die Hauptziele der Betreiber von biometrischen Zugangskontrollsystemen sind die Schaffung von Sicherheit durch sichere Personenidentifikation, die Schonung von Ressourcen (zum Beispiel durch Verminderung von Personaleinsatz), die Erhöhung des Durchsatzes durch verringerten Zeitaufwand bei der Nutzung oder eine Vereinfachung der Nutzung. Die Priorisierung dieser Ziele ist vom Einzelfall abhängig, so liegt beispielsweise bei der Grenzkontrolle der Hauptfokus auf der Sicherheit, wohingegen bei Zugangskontrollsystemen zu Freizeiteinrichtungen der Fokus mehr auf der schnellen und einfachen Nutzung mit möglichst geringem Personaleinsatz liegt.

 

Beitrag bestellen: