Hauptinhalt

Stand und Zukunft der elektronischen Rechnungsstellung in Deutschland und Europa

DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)

DIN EN 16931 über „Elektronische Rechnungsstellung“

Mit Erlass der Richtlinie 2014/55/EU über die elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Aufträgen vom 16. April 2014 hat der europäische Gesetzgeber den EU-Mitgliedstaaten die Pflicht auferlegt, die innerstaatliche Umsetzung der Richtlinie und somit des E-Invoicing zu ebnen. Neben dem in der Richtlinie implizierten Auftrag an die nationalen Gesetzgeber zur Umsetzung der Richtlinie in nationales Recht gibt diese auch vor, dass die zuständigen europäischen Normungsorganisationen eine Europäische Norm für die elektronische Rechnungsstellung erarbeiten. Die Norm DIN EN 16931 über „Elektronische Rechnungsstellung“ legt für die Mitgliedstaaten ergänzende Regelungen fest.