Hauptinhalt

Die menschzentrierte Organisation – den Menschen in den Mittelpunkt stellen

Organisationen1) sollten nicht nur nach Umsatz und Produktivität beurteilt werden, sondern auch danach, wie sie ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und Umwelt nachkommen. Der Begriff menschzentriert soll widerspiegeln, dass Organisationen nicht nur Einfluss auf ihre Kunden haben, sondern auch auf ihre Mitarbeiter, ihre Familien und eine größere Gemeinschaft. Wie die Menschzentriertheit in Organisationen umgesetzt werden kann, wird in DIN EN ISO 27501 beschrieben.

Die neue Norm wurde für Führungskräfte erarbeitet, um menschzentrierte Aspekte ihrer Tätigkeiten zu verstehen und zu verbessern. Sie soll sie auch dabei unterstützen zu identifizieren, wie ihre Mitarbeiter menschzentrierte Aspekte ihrer Tätigkeiten verbessern können. Außerdem dient sie als Grundlage zur Schulung von Führungskräften darin, wie sie menschzentriert handeln können, aber auch für Organisationen zur Bewertung der Leistung von Führungskräften. Arbeitswissenschaft und Ergonomie bieten effektive und wertvolle Ansätze für Führungskräfte an, um sie in ihrer täglichen Arbeit dabei zu unterstützen, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

DIN EN ISO 27501 basiert auf der Norm DIN EN ISO 27500 „Die menschzentrierte Organisation – Zweck und allgemeine Grundsätze“, die sich an Vorstandsmitglieder wendet und die Grundsätze der Werte und Überzeugungen erklärt, die eine Organisation menschzentriert machen:

  • individuelle Unterschiede als Stärke der Organisation nutzen
  • Gebrauchstauglichkeit und Barrierefreiheit zu strategischen Geschäftszielen machen
  • einen Gesamtsystemansatz einsetzen
  • sicherstellen, dass Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden Geschäftsprioritäten sind
  • Mitarbeiter wertschätzen und sinnvolle Arbeit schaffen
  • offen und vertrauenswürdig sein
  • sozial verantwortlich handeln.

 

1) Organisation bezieht sich unter anderem auf Einzelunternehmer, Gesellschaft, Konzern, Firma, Unternehmen, Behörde, Handelsgesellschaft, Verband, Wohltätigkeitsorganisation, Institution, Teile oder eine Kombination der genannten, ob eingetragen oder nicht, öffentlich oder privat.