Hauptinhalt

Gut aufgehoben in Sicherheitsschränken nach Norm

Einbrüche in Einfamilienhäuser und Wohnungen gehören leider nach wie vor zum Alltag. Um es Einbrechern schwerer zu machen, an Wertgegenstände zu gelangen, ist die Anschaffung von nach Norm geprüften und klassifizierten Sicherheitsschränken empfehlenswert. Maßgebend ist in diesem Fall die Norm DIN EN 14450.

Nach dieser Norm werden Prüfungen durchgeführt, deren Ergebnisse zur Klassifizierung des Widerstandswertes gegen Einbruchdiebstahl dienen. Sicherheitsschränke sollen vor Einbrechern schützen, die keine spezifischen Informationen über den Einbruchswiderstand der Konstruktionen haben und nicht bereit sind, hohe Risiken einzugehen. Abhängig vom Einbrecher, den Gegebenheiten am Einbruchsort und der Verfügbarkeit von Werkzeugen kann davon ausgegangen werden, dass bei tatsächlichen Einbrüchen deutlich längere Aufbruchszeiten als in der Typprüfung zu erwarten sind.