Hauptinhalt

Siebte Runde des Deutschen Normungspanels

Empirische Daten zur Bedeutung der Normung und Standardisierung für deutsche Unternehmen stellen eine wichtige Grundlage für die Forschung, aber auch für die Entwicklung von Strategien in der Wirtschaft, in der Politik und in den Normungsinstituten dar.

Einen wertvollen Beitrag zum Aufbau der entsprechenden Datenbasis leistet das Deutsche Normungspanel (DNP), dessen siebte Befragungswelle am 14. Oktober 2018 zum zweiten Mal unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) starten wird.

Neben den jedes Jahr wiederkehrenden Fragen wird der Fragebogen in diesem Jahr einen Spezialteil zum Zusammenspiel zwischen Normung und Recht enthalten.

Das DNP wird nun direkt von DIN und der DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE unterstützt.

Interessierte erfahren auf der Seite
http://projects.inno.tu-berlin.de/DNP/alles über die Ziele und Hintergründe des DNP, können die Ergebnisse der letzten Befragungen einsehen und sich für die Teilnahme an der aktuellen Befragung registrieren lassen.

Prof. Dr. Knut Blind
Technische Universität Berlin
Faculty of Economics and Management
Chair of Innovation Economics
http://www.inno.tu-berlin.de

Fraunhofer Institute for Open Communication Systems FOKUS
Innovation and Technology Transfer
http://www.fokus.fraunhofer.de
Sekr. MAR 2-5
Marchstraße 23
10587 Berlin
Telefon: +49(0)30-314-76638
Telefax:  +49(0)30-314-76628
E-Mail: Knut.Blind@TU-Berlin.de oder
Knut.Blind@fokus.fraunhofer.de